Achenkirch am Achensee

eingebettet zwischen Karwendel und dem Rofangebirge

Der Achensee ist der größte See Tirols, eingbettet zwischen dem Karwendel und dem Rofangebirge, erstreckt er sich von Nord nach Süd auf einer Meereshöhe von 930 m und einer Länge von ca. 9 km. Von seinem Südufer erreicht man nach wenigen Kilometern das milde Inntal. Am Nordufer, kurz hinter der deutsch österreichischen Grenze liegt der kleine Ort Achenkirch mit unserem Fastendomizil dem ****Hotel Achentalerhof.

Auf der Sonnenseite des Tales direkt am Naturpark Karwendel gelegen, bietet das Hotel Achentalerhof als führendes Tiroler Wanderhotel ein gepflegtes Ambiente. Uns erwartet eine große Panoramaterrasse, Schwimmhalle mit direktem Zugang zum Garten und der Liegewiese mit freiem Blick auf die Berge rundum. Für Fitness und Wohlgefühl sorgt ein großzügig gestalteter Vitalbereich mit Biosauna, finnischer Sauna, Infrarotkabine, Solarium, Dampfbad und Ruheraum, Fitnessraum. Ein umfangreiches Massageangebot rundet das Angebot ab.
Unter Kennern ist der familiär geführte Achentalerhof immer wieder ein Platz zum Auftanken von Lebensfreude, Kraft für den Alltag, Gesundheit, Optimismus und Zuversicht.

Der Achensee und das Naturschutzgebiet Karwendel laden zum Wandern, Spazieren, Golfen, Nordic Walking, Radfahren u.a. Aktivitäten sowie Kultur im näheren Umkreis ein.

Unterbringung:
großzügige, gemütliche Einzel- und Doppelzimmer mit Bad/WC oder Du/WC, Fön, Telefon, Balkon. Bademantel für die Zeit des Aufenthaltes
Hotel Achentalerhof, Achenkirch am Achensee

Tagesaktivitäten:
Morgengymnastik im Freien oder Wassergymnastik
Wandern: 3- 4 Stunden (inkl. Pausen) in der herrlichen Natur des Achensees.
Weiteres unter Menüpunkt "Seminarinhalte" und "Tagesablauf"

Die genannten Preise beinhalten:
6 Übernachtungen im genannten Hotel, Fastenverpflegung (angelehnt an Buchinger), Seminargebühr und Wanderführung.

Anmeldeschluss:
8 Wochen vor Fastenbeginn. Danach auf Anfrage.